Über uns

Was ist Extramural?

Extra­mu­ral ist eine Anlauf­stel­le für Ange­hö­ri­ge von Inhaf­tier­ten. Bis­her gibt es in der Deutsch­schweiz erst weni­ge Unter­stüt­zungs­an­ge­bo­te für Men­schen mit einer nahe­ste­hen­de Per­son im Gefäng­nis. Das möch­te Extra­mu­ral ändern.

Wir stel­len Sie als Ange­hö­ri­ge zu 100% ins Zen­trum und hören Ihnen zu, ohne zu wer­ten. Wir bera­ten Sie und zei­gen Ihnen auf, wie es wei­ter­ge­hen kann. Bei Extra­mu­ral…

… erhal­ten Sie Unter­stüt­zung
… fin­den Sie Ver­ständ­nis
… gewin­nen Sie Mut
… tref­fen Sie Gleich­ge­sinn­te

Unse­re Bera­tung ist kos­ten­los, ver­trau­lich und Sie blei­ben auf Wunsch anonym. Mel­den Sie sich bei uns. Wir sind für Sie da.

Wer steht hinter Extramural?

Extra­mu­ral ist ein Pilot­pro­jekt der refor­mier­ten und katho­li­schen Lan­des­kir­chen des Kan­tons Zürich und wird von der mus­li­mi­schen und ortho­do­xen Gefäng­nis­seel­sor­ge mit­ge­tra­gen.

Wir kön­nen dadurch auf ein gros­ses Netz­werk an Fach­stel­len zurück­grei­fen, zum Bei­spiel auf die Seel­sor­ge, die loka­len kirch­li­chen Sozi­al­be­ra­tungs­stel­len oder die Ange­bo­te der Hilfs­wer­ke Cari­tas und HEKS. So kön­nen wir für Sie, falls gewünscht, wei­te­re Unter­stüt­zung orga­ni­sie­ren.

Extramural