Angebot

Verständnis finden

Bei uns ste­hen die Anlie­gen von Ange­hö­ri­gen im Zen­trum. Wir hören zu und wer­ten nicht. Sie kön­nen mit uns Ihre Fra­gen, Sor­gen und Ängs­te offen bespre­chen.

Mut gewinnen

Ihre Situa­ti­on scheint viel­leicht aus­weg­los, sie ist es aber nicht. Wir beglei­ten Sie, zei­gen Ihnen neue Per­spek­ti­ven auf und fin­den gemein­sam Lösun­gen. Das macht Sie stär­ker.

Gleichgesinnte treffen

Sie sind nicht allein. Auch ande­re Men­schen haben einen Sohn, einen Bru­der oder eine Mut­ter, die im Gefäng­nis sind. Dank Extra­Mu­ral kön­nen Sie sich mit ande­ren Ange­hö­ri­gen aus­tau­schen. Wir bie­ten einen Grup­pen­chat und Gesprächs­grup­pen an.

Unterstützung erhalten

Extra­Mu­ral unter­stützt Sie kon­kret im All­tag. Wir beglei­ten Sie im Kon­takt mit Behör­den, erklä­ren Ihnen das Jus­tiz­sys­tem oder hel­fen beim Regeln Ihrer finan­zi­el­len Situa­ti­on.

So unterstützen wir Sie konkret

Bera­tung

  • Wir bera­ten Sie per­sön­lich und indi­vi­du­ell am Tele­fon, vor Ort, via E‑Mail oder Whats­App.
  • Wir hel­fen Ihnen, sich in den Zustän­dig­kei­ten des Jus­tiz­sys­tems zurecht­zu­fin­den, infor­mie­ren Sie über Besuchs­re­ge­lun­gen in den Gefäng­nis­sen und Ihre Rech­te und Mög­lich­kei­ten.
  • Wir unter­stüt­zen Sie in admi­nis­tra­ti­ven Fra­gen und im Kon­takt mit Ämtern und Behör­den.

Beglei­tung

  • Wir ste­hen Ihnen bei sozia­len Fra­gen zur Sei­te, beglei­ten Sie per­sön­lich oder ver­net­zen Sie an die ent­spre­chen­den Stel­len.
  • Wir orga­ni­sie­ren Gesprächs­run­den für Ange­hö­ri­ge.
  • Auf Wunsch ver­mit­teln wir Ihnen einen Seel­sor­ger oder eine Seel­sor­ge­rin Ihrer Glau­bens­rich­tung.
Extramural